Menü
Folgen Sie uns

Stadt- und Regional-Bibliothek Cottbus
Eine Einführung in Leichter Sprache

Das Bild zeigt das Zeichen für Leichte Sprache. Dieser Text ist in Leichter Sprache.Das Bild zeigt ein Haus. Das Haus ist die Stadt und Regionalbibliothek.Die Bücherei in Cottbus heißt
Stadt- und Regional-Bibliothek.
Das ist ein schweres Wort.
Deshalb steht in diesem Text
das Wort Bibliothek.

Die Bibliothek hat für alle Menschen
gute Angebote.

Angebote

Was finde ich in der Bibliothek?

Das Bild zeigt ein Buch.Das Bild zeigt eine Zeitung.Das Bild zeigt eine CD oder DVD.Das Bild zeigt einen Kopfhörer.Das Bild zeigt ein SpielBei uns gibt es viele Dinge.
Das Wort für Dinge ist: Medien.

Das sind zum Beispiel:

  • Bücher
  • Zeitungen
  • Zeit-Schriften
  • Musik auf CD
  • Filme auf DVD
  • Hör-Bücher auf CD
  • Konsolen-Spiele
  • Spiele

Bei uns gibt es auch Medien in Leichter Sprache.

Was kann ich in der Bibliothek machen?

Das Bild zeigt eine Person mit einem Buch.Das Bild zeigt eine Bibliothek.Das Bild zeigt Menschen beim Spielen.Das Bild zeigt das Internet und ComputerSie können:

  • sich informieren
  • etwas ausleihen
  • sich treffen
  • lesen
  • lernen
  • spielen
  • Computer nutzen
  • Internet nutzen

Kann ich etwas über das Internet ausleihen?

Das Bild zeigt einen Computer. Auf dem Computer steht das Wort: ONLEIHE.Sie können Medien Tag und Nacht
über das Internet ausleihen.
Das heißt: Onleihe.

Über die Onleihe können Sie
eBooks ausleihen.
Das spricht man: i-Bucks.
eBooks sind Bücher im Computer.

Das Bild zeigt ein Gerät. Das Gerät ist ein e-Reader.Zum Lesen brauchen Sie einen eReader.
Das spricht man: i-Rieder.
Ein eReader:

  • ist ein Gerät für eBooks
  • ist wie ein kleiner Computer
  • ist leicht
  • ist so groß wie ein Taschen-Buch
  • hat einen Bild-Schirm zum Berühren.

Sie sehen auf dem Bild-Schirm die Buch-Seiten.
Sie berühren den Bild-Schirm und blättern so im Buch.
Sie wählen eine Schrift-Größe aus.
Sie wählen eine Hinter-Grund-Beleuchtung aus.

Das Bild zeigt einen Kopfhörer.Über die Onleihe können Sie auch
Hör-Bücher ausleihen.
Das schwere Wort ist: eAudios.
Das spricht man: i-Audios.

Das Bild zeigt eine Person. Die Person stellt eine Frage.Sie haben Fragen?
Gehen Sie bitte zur Information im Erd-Geschoss.
Sprechen Sie uns einfach an.
Wir helfen Ihnen gern weiter.

Anmeldung. Nutzer-Ausweis

Brauche ich einen Ausweis für die Bibliothek?

Das Bild zeigt einen Ausweis. Auf dem Ausweis sind ein Haus und ein großer Wurm. Ein Bücher Wurm. Auf dem Ausweis steht: BIBO Card.Sie brauchen einen Ausweis:

  • wenn Sie etwas ausleihen
  • oder das Internet nutzen
  • oder die Onleihe nutzen

Der Ausweis heißt: Nutzer-Ausweis.

Wie bekomme ich einen Nutzer-Ausweis?

Besuchen Sie uns einfach.

Ein Bild zeigt einen Personal Ausweis.Das Bild zeigt eine Hand. Die Hand hält Geld. Bringen Sie bitte diese Dinge mit:

  • Personal-Ausweis
    oder Reise-Pass und eine
    Melde-Bestätigung
  • Geld für den Nutzer-Ausweis

Das Bild zeigt einen Menschen. Der Mensch meldet sich in der Bibliothek an.Wir helfen Ihnen gern bei der Anmeldung.
So melden Sie sich an:
Sie füllen das Anmelde-Formular aus.
Sie unterschreiben das Anmelde-Formular.
Ein anderes Wort für Formular ist: Zettel.

Was kostet die Anmeldung für den Nutzer-Ausweis?

Du bist 2 bis 13 Jahre alt.
Die Anmeldung kostet kein Geld.

Sie sind 14 Jahre alt oder älter.
Die Anmeldung kostet Geld.

Beispiele für eine Anmeldung für ein Jahr:

Sie sind 19 Jahre alt oder älter.
Die Anmeldung kostet 24 Euro.

Das Bild zeigt zwei Stapel mit Geld. Zwischen den Stapeln ist ein Pfeil. Aus dem Stapel mit viel Geld wird der Stapel mit wenig Geld.Sie bezahlen manchmal weniger Geld.

Sie sind Schüler.
Die Anmeldung kostet 6 Euro.

Sie machen eine Ausbildung.
Die Anmeldung kostet 15 Euro.

Sie bekommen Rente.
Die Anmeldung kostet 15 Euro.

Sie haben keine Arbeit.
Die Anmeldung kostet 6 Euro.

Sie haben einen Schwer-Behinderten-Ausweis.
Die Anmeldung kostet 6 Euro.

Das Bild zeigt eine Hand mit einem Schwer Behinderten Ausweis.Sie bezahlen weniger Geld.
Bitte weisen Sie das nach.
Dafür brauchen Sie eine Bescheinigung.
Zeigen Sie uns bitte Ihre Bescheinigung.

Bezahlen Sie bitte das Geld für die Anmeldung.
Jetzt bekommen Sie Ihren Nutzer-Ausweis.

Das Bild zeigt ein Falt Blatt. Das Falt Blatt ist in schwerer Sprache.Wenn Sie hier klicken,
bekommen Sie alle Informationen.
Die Seite ist in schwerer Sprache.
Sie heißt Benutzungs- und Entgelt-Ordnung.

Das Bild zeigt eine Person. Die Person stellt eine Frage.Sie haben Fragen?
Gehen Sie bitte zum Service-Platz im Erd-Geschoss.
Das spricht man: Sörwis-Platz.
Sprechen Sie uns einfach an.
Wir helfen Ihnen gern weiter.

Darf ich den Nutzer-Ausweis jemandem geben?

Das Bild zeigt eine Person. Die Person stellt eine Frage.Der Nutzer-Ausweis ist nur für Sie.
Sie dürfen den Nutzer-Ausweis niemandem geben.

Ich habe meinen Nutzer-Ausweis verloren. Was muss ich tun?

Das Bild zeigt eine Person. Die Person stellt eine Frage.Sie müssen es uns sagen.
Ein neuer Nutzer-Ausweis kostet 5 Euro.

Ich habe eine neue Adresse. Was muss ich tun?

Das Bild zeigt eine Person. Die Person stellt eine Frage.Sie müssen es uns sagen.

Ich habe einen neuen Namen. Was muss ich tun?

Das Bild zeigt eine Person. Die Person stellt eine Frage.Sie müssen es uns sagen.

Ausleihe. Leih-Frist. Rück-Gabe

Wie lange darf ich Medien behalten?

Das Bild zeigt einen Kalender.Die meisten Medien dürfen Sie
4 Wochen behalten.
Das heißt auch: Leih-Frist.
Dann müssen Sie uns die Medien
zurückgeben.

Sie können Medien auch länger behalten.
Schauen Sie sich dazu bitte diesen Punkt an "Wie kann ich Medien länger behalten?"

Wer erinnert mich an meinen Rückgabe-Termin?

Das Bild zeigt einen Kalender.Wenn Sie etwas ausleihen,
bekommen Sie einen Zettel.
Auf dem Zettel steht
Ihr Rückgabe-Termin.
Sie passen selbst auf,
wann die 4 Wochen vorbei sind.

Oder:

Das Bild zeigt einen Computer. Auf dem Computer ist eine E-Mail. Sie bekommen eine E-Mail.
Das spricht man: i-Mäil.
Die E-Mail erinnert Sie
an Ihren Rückgabe-Termin.

Sie wollen eine E-Mail bekommen?
Bitte melden Sie sich dafür an:

Die Seite ist in schwerer Sprache.
Der Name der Seite ist
ein schweres Wort: E-Mail-Service.
Das spricht man: i-Mäil-Sörwis.

Wie kann ich Medien länger behalten?

Sie kommen zu uns.
Das Bild zeigt einen Ausweis. Auf dem Ausweis sind ein Haus und ein großer Wurm. Ein Bücher Wurm. Auf dem Ausweis steht: BIBO Card.Sie bringen Ihren Nutzer-Ausweis mit.
Sie sagen zu uns:
Bitte verlängern Sie die Leih-Frist.
Dann können Sie die Medien
wieder 4 Wochen behalten.

Oder:

Das Bild zeigt einen Menschen. Der Mensch telefoniert.Das Bild zeigt die Rückseite von dem Ausweis Bibo Card.Sie rufen uns an.
Die Telefon-Nummer ist:
0355 38060-24.
Sie sagen uns: Ihren Namen
und Ihre Nutzer-Nummer.
Die Nutzer-Nummer steht
auf der Rück-Seite Ihres
Bibliotheks-Ausweises.
Sie sagen zu uns:
Bitte verlängern Sie die Leih-Frist.

Oder:

Das Bild zeigt einen Computer. Auf dem Computer ist eine E-Mail. Sie schreiben uns eine E-Mail.
Die E-Mail-Adresse ist:
benutzung@bibliothek-cottbus.de

Warum klappt meine Verlängerung der Leih-Frist nicht?

Das Bild zeigt einen Kalender.Sie haben schon 3-mal
eine Verlängerung gemacht.

Oder:                                                           

Jemand anders hat das Medium
vorbestellt.

Deshalb klappt Ihre Verlängerung
der Leih-Frist manchmal nicht.
Sie müssen das Medium zurück-geben.

Ich gebe die Medien zu spät zurück. Was passiert?

Das Bild zeigt eine Hand. Die Hand hält Geld. Sie müssen Geld bezahlen.
Sie bekommen in der 1. Woche
eine Erinnerung per Brief.
Dafür müssen Sie Porto bezahlen.
Ab der 2. Woche zahlen Sie
für jedes Medium und jeden Tag.

Alle Kosten:Das Bild zeigt ein Falt Blatt. Das Falt Blatt ist in schwerer Sprache.
Klicken Sie hier.
Die Seite ist in schwerer Sprache.
Sie heißt: Benutzungs- und Entgelt-Ordnung.

Das ist besser:
Sie geben die Medien pünktlich zurück.

Medien-Suche

Wie kann ich Medien suchen?

Ein Bild zeigt zwei Menschen. Die Menschen fragen eine dritte Person nach HilfeSie besuchen uns.
Sie finden uns auf jeder Ausleih-Etage
an der Information.
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Sprechen Sie uns einfach an.

 

Oder:
Das Bild zeigt einen Computer mit dem Bibliotheks-Katalog.Sie suchen in unserem Computer.
Auf dem Computer steht:
Bibliotheks-Katalog.

Im Bibliotheks-Katalog finden Sie
alle Medien der Bibliothek.

 

Oder:
Das Bild zeigt einen Laptop.Das Bild zeigt ein Tablet mit dem Bibliotheks-Katalog.Sie haben zu Hause einen Computer.
Sie können mit Ihrem Computer
im Bibliotheks-Katalog suchen.
Der Bibliotheks-Katalog ist auf
unserer Internet-Seite:
https://web-opac.bibliothek-cottbus.de

 

Oder:
Das Bild zeigt ein Smart Phone. Auf dem Smart Phone ist die Internet Seite der Bibliothek von Cottbus.Sie haben ein Smart-Phone.
Ein Smart-Phone ist eine bestimmte Art von Handy.
Sie können mit Ihrem Smart-Phone
ebenfalls im Bibliotheks-Katalog suchen.

Öffnungszeiten

Wann ist die Bibliothek geöffnet?

Das Bild zeigt eine Uhr ohne Zeiger.Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Am Freitag von 10.00 Uhr – 19.00 Uhr.
Am Samstag von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr
Sonntag und Montag ist geschlossen.

Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger
Behinderung e.V., Illustrator Stefan Albers,
Atelier Fleetinsel, 2013

Der Text ist geprüft vom Büro für Leichte Sprache im CJD Erfurt.

Der Text wurde auch von Menschen aus dem Freizeit-Club – ganz unbehindert gelesen.
Der Freizeit-Club ist in Cottbus.
Wir danken herzlich.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Schriftvergrößerer
Das Cookie fontSize speichert die von Ihnen für die Website eingestellte Schriftgröße. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Seite, besonders für Menschen mit Seheinschränkungen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.